Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right

Lebenslauf Fulvio Pelli

> Switzerland > Politiker > FDP.Die Liberalen > Fulvio Pelli
Fulvio Pelli Fulvio Pelli
Fulvio Pelli
Ein Schweizer Politiker der FDP.Die Liberalen. | A Swiss politician, the current president of the Free Democratic Party (FDP).
email

KANDIDATENBESCHREIBUNG: 

Fulvio Pelli Lebenslauf

GER:

 

Fulvio Pelli (* 26. Januar 1951 in Lugano) ist ein Schweizer Politiker (FDP.Die Liberalen). Er war von 2009 bis 2012 erster Präsident der Partei und war zuvor seit 2005 letzter Präsident der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP), einer der Vorgängerparteien der FDP.Die Liberalen.

 

Politik

Von 1980 bis 1990 war Fulvio Pelli Mitglied des Gemeinderats der Stadt Lugano. Von 1983 bist 1995 gehörte er dem Tessiner Kantonsrat an. Von diesem Amt trat er zurück, als er 1995 in den Nationalrat gewählt wurde. Diesem gehört er seither ununterbrochen an. 2002–2005 präsidierte er die Freisinnig-Demokratische Fraktion in der Bundesversammlung. Bei den Eidgenössischen Wahlen 2007 wurde er mit dem besten Resultat aller Kandidaten des Kantons Tessins in seinem Amt bestätigt, vier Jahre später hingegen bei den Wahlen vom 23. Oktober 2011 nur äusserst knapp mit 58 Stimmen Vorsprung wiedergewählt. Fulvio Pelli ist ausserdem Mitglied der Neuen Europäischen Bewegung Schweiz (nebs), wo er zeitweise auch Präsident der Tessiner Regionalsektion war.

 

  • Parteipräsident der FDP

Vom 5. März 2005 bis zur Fusion mit der Liberalen Partei der Schweiz am 1. Januar 2009 war Pelli letzter Präsident der Freisinnig-Demokratischen Partei. Seit der Fusion der beiden Parteien zur FDP.Die Liberalen war er erster Präsident der neuen Partei bis 2012. Dies war bereits sein zweites Präsidialamt: von 1988 bis 2000 stand er der Tessiner FDP vor.

 

  • Fokussierung auf Kernthemen

Als Präsident der FDP steht Pelli für eine klare Sachpolitik. Er will mit den anderen Parteien je nach Thema Allianzen schliessen. Insbesondere tritt er für eine allgemein grössere Abgrenzung zur SVP ein. In seiner Amtszeit ist es ihm gelungen die Partei wieder auf einen einheitlichen Kurs einzuschwören. Ein Erfolg seiner Bemühungen ist zum Beispiel die Festlegung auf drei Kernthemen, auf die sich die Partei besonders konzentrieren will.

 

  • Bundesratswahlen

Ein weiterer Erfolg seiner Amtszeit war die Erneuerung der FDP-Vertretung im Bundesrat. Unter Pellis Führung ist es der Partei gelungen den Angriff der CVP bei den Ersatzwahlen 2009 auf den Sitz von Bundesrat Pascal Couchepin abzuwehren und die FDP-Vertretung mit Didier Burkhalter zu sichern. Diesen Erfolg konnte die Partei ein Jahr später bei der Ersatzwahl für den zurückgetretenen Hans-Rudolf Merz wiederholen, als mit Johann Schneider-Ammann erneut ein FDP-Vertreter in die Landesregierung gewählt wurde. Pelli selbst wurde im Vorfeld der beiden Ersatzwahlen als potenzieller Kandidat der FDP gehandelt. Bei den ordentlichen Bundesratswahlen 2011 gelang es der Partei die nicht unbestrittene Doppelvertretung im Bundesrat zu verteidigen.

 

quelle

 

 

ENG:

 

Fulvio Pelli (born 26 January 1951) is a Swiss politician, member of the Swiss National Council (since 1995), and president of the Free Democratic Party.

 

source

9. Januar 2013

updated: 2014-07-07

icon Fulvio Pelli
icon Fulvio Pelli
icon Fulvio Pelli
icon Fulvio Pelli
icon Fulvio Pelli
icon Fulvio Pelli

ElectionsMeter ist nicht verantwortlich für den Inhalt des Arguments. Bitte wenden Sie sich immer an den Autor des Textes. Jeder Text, der in ElectionsMeter veröffentlicht wird, sollte den Namen des Autors und den Verweis auf die ursprüngliche Quelle beinhalten. Die Nutzer sollten das Gesetz über den Schutz des Urheberrechts berücksichtigen. Bitte lesen Sie sorgfältig die Nutzungsbedingungen der Website. Wenn der Text einen Fehler oder falsche Informationen enthält und Sie das Profil korrigieren wollen, oder Sie das Profil verwalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns. kontaktieren Sie uns..

 
load menu