Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
Kurt Beck

Kurt Beck hält Papst-Rede im Bundestag für richtig

Kurt Beck 39%

button ElectionsMeter.com

Beck (SPD) begrüßt die anstehende Papstrede im Bundestag. (Archiv) Mainz - Trotz inhaltlicher Kritik an einigen Papst-Positionen hält der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) die Rede von Benedikt XVI. im Parlament für angemessen. «Ich finde es richtig, dass der Papst eingeladen worden ist, im Bundestag zu reden und zwar sowohl als Führer einer der größten Weltreligionen als auch in seiner staatlichen Funktion», sagte Beck am Mittwoch in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. «Wenn ich ehrlich sein will, ist mir diese religiöse Aufgabe wichtiger als den Mini-Staat Vatikan zu repräsentieren.»

 

Der SPD-Politiker zeigte sich kritisch gegenüber einzelnen Positionen des Papstes. «Ich bin nicht mit allem einverstanden, was inhaltlich vom Papst in den vergangenen Jahren vorgegeben worden ist gerade in familienpolitischen Fragen», sagte Beck. «Vor allen Dingen würde ich mir wünschen, dass die Ökumene schneller vorankäme. Aber das ändert nicht. daran, dass er unseren Respekt verdient hat.»

 

(dpa/lrs)

 

Lesen Sie mehr: Allgemeine Zeitung (21.09.2011)


martina -
Markierenno spam

ElectionsMeter ist nicht verantwortlich für den Inhalt des Arguments. Bitte wenden Sie sich immer an den Autor des Textes. Jeder Text, der in ElectionsMeter veröffentlicht wird, sollte den Namen des Autors und den Verweis auf die ursprüngliche Quelle beinhalten. Die Nutzer sollten das Gesetz über den Schutz des Urheberrechts berücksichtigen. Bitte lesen Sie sorgfältig die Nutzungsbedingungen der Website.

Zurück zur Abstimmung: > Germany > Politiker > Kurt Beck
 
load menu