Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
Dieter Althaus

Dieter Althaus: "Papstbesuch verstärkt Debatte"

Dieter Althaus 57%

button ElectionsMeter.com

Dieter Althaus mit PapstDer ehemalige Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) hatte während seiner Amtszeit die erste Weiche für den jetzigen Papstbesuch gestellt. Unserer Zeitung erzählte er, wie er den Papst eingeladen hat, was er mit diesem Besuch verbindet - und warum er den Besuch trotz der immensen Kosten für wichtig hält.

 

TLZ: Herr Althaus, wenn der Papst nach Deutschland und morgen nach Thüringen kommt, dann ist das auch maßgeblich Ihrem Einsatz zu verdanken. Wie kam es zu der von Ihnen ausgesprochenen Einladung?

 

Dieter Althaus: Ich habe mich gleich nach der Wahl von Josef Ratzinger zum Papst um eine Audienz bemüht und dieses Gelegenheit zur Begegnung im Januar 2006 erhalten, also ein dreiviertel Jahr danach. Es war ein sehr gutes, persönliches Gespräch, in dem wir auch über die Situation der neuen Länder, konkret über Thüringen und vor allem das Eichsfeld gesprochen haben. Ich habe Papst Benedikt XVI. nach Thüringen und insbesondere ins Eichsfeld eingeladen - und wenige Tage nach der Audienz in meinem Dankesbrief an den Papst meine Einladung nach Thüringen und ins Eichsfeld erneuert. Noch im Februar 2006 hat mit sein damaliger Staatssekretär, Kardinal Angelo Sodano, geantwortet und in diesem Brief auch versichert, dass die Einladung nach Thüringen und ins Eichsfeld Berücksichtigung finden werde.

 

Gerlinde Sommer

Bild: Eine Einladung nach Thüringen sprach der damalige Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) gleich bei sein. r ersten Papstaudienz im Januar 2006 aus. Foto: Nikola Harsch

 

Lesen Sie mehr: OTZ.de (22.09.11)


martina -
Markierenno spam

ElectionsMeter ist nicht verantwortlich für den Inhalt des Arguments. Bitte wenden Sie sich immer an den Autor des Textes. Jeder Text, der in ElectionsMeter veröffentlicht wird, sollte den Namen des Autors und den Verweis auf die ursprüngliche Quelle beinhalten. Die Nutzer sollten das Gesetz über den Schutz des Urheberrechts berücksichtigen. Bitte lesen Sie sorgfältig die Nutzungsbedingungen der Website.

Zurück zur Abstimmung: > Germany > Politiker > Dieter Althaus
 
load menu