Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Schweiz und EU

> Schweiz > Ereignisse > Schweiz und EU
Schweiz und EU ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
positiv
 
negativ
Foto Schweiz und EU: für den Beitritt

Schweiz und EU: für den Beitritt

Der Beitritt ist günstig für die Schweiz.
Schweiz und EU: gegen den Beitritt

Schweiz und EU: gegen den Beitritt

Es ist besser, die EU nicht beizutretten.

Die Online-Wahlergebnisse für "Schweiz und EU: für den Beitritt" im Graph

graph
Graph online : Schweiz und EU
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
TBD
für5gegen   Natürlich unterstütze ich den Beitritt der Schweiz in die EU. Kein Grund zu zögern. Zum Beispiel, weil…(wenn ich schreiben wollte, warum ich dafür bin, würde ich es hier schreiben), positive
für1gegen   Pascal Couchepin will EU-Beitritts-Debatte..., green
für31gegen   Ich bin entschieden gegen den Beitritt in die EU. Ich stimme nicht dem Beitritt zu, weil z.B.… (wenn ich schreiben wollte, warum ich dagegen bin, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Schweiz und EU: für den Beitritt

Deutschland erhöht im Steuerstreit den Druck auf die Schweiz


Der Streit um das Steuerabkommen mit Berlin geht in die heisse Phase. Die deutsche Opposition will die Abgeltungssteuer stark anheben. In Bern winkt man ab. Die Zeit drängt, und umso hektischer wird derzeit in Berlin um das Steuerabkommen gefeilscht, das die Regierung im vergangenen Jahr mit der Schweiz unterzeichnet hat. Widerstand leisten sowohl die EU-Kommission in Brüssel wie auch die Opposition, welche die Länderkammer kontrolliert. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) muss sich mit SPD und Grünen einigen – sonst scheitert das ganze ...


«Das war eine Fehleinschätzung von uns»


bazonline.ch Aktualisiert am 17.12.2008 Die Flüchtlingshilfe warb 2005 für ein Ja zu Schengen/Dublin. Nun räumt sie ein, dass sie sich über die Folgen getäuscht hat. Die Bedingungen für Asylbewerber werden immer strenger. Von Verena Vonarburg, Bern Seit wenigen Tagen ist die Schweiz in einem wesentlichen Teil Mitglied der EU-Politik. Sie gehört zum sogenannten Schengen-Raum der Justiz- und Polizeizusammenarbeit. Man sei glücklich, die Schweizer Bürger im «Raum der Freiheit» begrüssen zu dürfen, sagte EU-Justizkommissar ...


EU warnt Schweiz vor “Nein” zur Freizügigkeit für Bulgaren u


EU warnt Schweiz vor “Nein” zur Freizügigkeit für Bulgaren und Rumänen euronews.net 15/12 21:04 CET Steinige Annäherung zwischen der Schweiz und der EU: Nach dem Beitritt des Alpenlandes zum Schengen-Raum wird jetzt um zwei weitere wichtige Streitpunkte gerungen: – Unternehmenssteuern und – Bewegungsfreiheit für Arbeitskräfte auch für die EU-Neulinge aus Bulgarien und Rumänien – darüber entscheiden die Schweizer in einer Volksabstimmung im Februar – Ausgang völlig offen. Der Schweizer ...


[TOP 4]

> Schweiz und EU > Neuigkeiten

Suisse: L'Uni de Berne honore Carla del Ponte
La Tessinoise et ancienne procureure générale du TPI a été désignée samedi docteur honoris causa pour son engagement.
Stabilisierungsprogramm: Nationalrat tritt auf Sparmassnahmen ein
Die grosse Kammer hat den Antrag der SP abgelehnt, das Stabilisierungsprogramm des Bundesrats zurückzuweisen. Jetzt geht es um die Einzelheiten des Programms.
Neue Kampfjets: Wieder ein Blindflug?
Das VBS möchte ein Debakel unbedingt verhindern. Aber einen zentralen Aspekt lässt es ausser acht. Der Beitrag Neue Kampfjets: Wieder ein Blindflug? erschien zuerst auf Politblog.
SVP-Freysinger verzichtet auf umstrittenen Experten
Staatsrat Oskar Freysinger hat sich seine Experten-Wahl anders überlegt. «Überlebensspezialist» Piero San Giorgio hatte sich abschätzig über behinderte Menschen geäussert.



 
scheitert das steuerabkommen mit der schweiz, Polls Schweiz und weiter...
load menu