Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Konrad Adenauer

> Deutschland > Politiker > Christlich Demokratische Union Deutschlands > Konrad Adenauer
Konrad Adenauer ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
CDU
 
Foto Konrad Adenauer

Konrad Adenauer - für

War ein deutscher Staatsmann. | Was a German statesman. Died in 1967.
 NO! Konrad Adenauer

Konrad Adenauer - gegen

Klicken Sie, falls Sie Konrad Adenauer nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Konrad Adenauer. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Konrad Adenauer" im Graph

graph
Graph online : Konrad Adenauer
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Konrad Hermann Joseph Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf; eigentlich Conrad Hermann Joseph Adenauer) war von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen. Bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik absolvierte der Jurist eine politische Karriere: Als Mitglied der katholischen Zentrumspartei gehörte er dem Preußischen Herrenhaus an, war Oberbürgermeister von Köln und verteidigte als Präsident des preußischen Staatsrats energisch die Interessen des Rheinlands, dem er zeitlebens eng verbunden blieb. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er seiner Ämter enthoben und war zeitweise ...
für2gegen   Er ist auf den Teppich des hohen Kommisar der . Alliierte getreten!(Petersberg), SEPP
für2gegen   Er hat in Köln den Grüngürtel anlegen lassen!Aber nur weil er selber Boule spielen wollte!, SEPP
für2gegen   Er hat die deutschen Kriegsgefangenen zurück geholt!(So sind wir Rheinländer), SEPP
für2gegen   Er hat nachweislich mehrfach gelogen und das Recht gebeugt!, SEPP
für2gegen   Der "alte"konnte L.Erhardt nicht leiden!Wollen wir die "Leichen"aus dem Keller holen?, SEPP
Aktuelle Beliebtheit
für Konrad Adenauer

Auf den Spuren von Konrad Adenauer


Der fünftägige Jahresausflug der Ortsgruppe Kornwestheim des Schwäbischen Albvereins hat in die Lombardei geführt. Schon die Anreise ließ die Herzen höher schlagen: Um das Hotel in Colico am nördlichen Comer See zu erreichen, fuhren die Kornwestheimer mit der Berninabahn von St. Moritz nach Tirano. Der Zug gehört zum Unesco-Weltkulturerbe.Eine Stadtführung durch Como gehörte ebenfalls zum Programm des Albvereins wie eine Schiffstour auf dem See von Cadenabbia ins malerische Bellagio. Einen Tag reservierten sich die Kornwestheimerinnen und ...


Adenauers selbstleuchtendes Stopfei


Ob Konrad Adenauer je einen Strumpf gestopft hat, ist nicht überliefert. Vielleicht hat er beobachtet, wie seine Gattin die über ein Stopfei gespannte Socke unters Licht hielt, um zielsicher Stiche zu platzieren. Als praktisch veranlagter Mensch wollte der spätere Bundeskanzler, damals 62 Jahre alt, nicht tatenlos zuschauen und erfand – das Stopfei mit batteriebetriebener Innenbeleuchtung. Im 1938 verfassten Schreiben an das Reichspatentamt nennt er seine Erfindung gedrechselt, aber vermutlich zielgruppengerecht „Einrichtung zur Ausbesserung von ...


Die Spinne


sueddeutsche.de 07.10.2008 12:28 Uhr Arte-Porträt: Der Mann hinter Adenauer Die Spinne Sehenswert: Wie Adenauers Kanzleramtschef Hans Maria Globke aus dem Schatten der Lichtgestalt trotz brauner Vergangenheit ins Zentrum der Macht kam, zeigt Arte in einem Portrait. Von Ch. Kohl Unheimliche Karriere: Von 1953 bis 1963 war Globke (rechts) Staatssekretär im Kanzleramt und damit Adenauers (links) engster Vertrauter. Foto: dpa Es gab viele Mitläufer der Nazis, die es nach dem Zusammenbruch der NS-Diktatur in Deutschland verstanden, sich bestens mit den neuen ...


[TOP 4]

> Konrad Adenauer > Neuigkeiten

Erst das wirtschaftliche Fundament, dann die soziale Säule
Am 26. April veröffentlichte die Europäische Kommission ein Reflexionspapier zur sozialen Dimension Europas. „Es skizziert drei Optionen für die künftige Rolle der EU in den Bereichen Soziales, Bildung, Gesundheit, Beschäftigung und Jugend. Das Papier enthält einige sinnvolle Vorschläge, der Subsidiaritätsgedanke kommt aber zu kurz. „Keine der drei Optionen ist vollends überzeugend, stattdessen sollte sich die EU nach dem Motto „Weniger, aber effizienter“ auf Maßnahmen u.a. zur Stärkung der Arbeitnehmerfreizügigkeit oder zur gegenseitigen Anerkennung von Abschlüssen konzentrieren.
Team Inlandsprogramme: Junge Politiker aus Peru zu Gast
Blockchain – Disruption der öffentlichen Verwaltung?
Können Algorithmen die Bescheide über Rente, Scheidung oder Steuern rechtssicher ausstellen? Wird der aktuelle Hype um die Blockchain-Technologie die Verwaltung erreichen und dort einen disruptiven Charakter haben? Die vorliegende Publikation erklärt die Anwendungsszenarien von Blockchain für die öffentliche Verwaltung. Ohne zentrale Instanz, öffentlich einsehbar, manipulations- und ausfallsicher sind interessante Eigenschaften dieser Technologie. Doch ist sie auch umsetzungsreif für die Verwaltung?
Der Einfluss verschiedener Wirtschaftsmodelle auf die Europäisierung der Stabilitätspolitik
Eine weitere wirtschaftspolitische Integration innerhalb der EU muss in einem konstruktiven Verhältnis zu den mitgliedstaatlichen Stabilitätskulturen stehen. Die Fortschritte bei der Formulierung gemeinsamer Regelungen ist dafür eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung. Eine weitere Integration setzt voraus, dass in den Mitgliedstaaten diskutiert wird, die nationalen Prägungen zugunsten einer gemeinsamen Stabilitätskultur als zentralem Bestandteil der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion weiterzuentwickeln.



 
stopfei politiker, Konrad Adenauer kurz, adenauer and co, konrád adenauer, stopfei adenauer, conrad adenauer, adenauer stopfei, konrad hermann joseph adenauer 1951 1955, konrad adenauer kindheit und weiter...
load menu