Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Hans Moser

> Schweiz > Politiker > Eidgenössisch-Demokratische Union > Hans Moser
Hans Moser ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
EDU
 
Foto Hans Moser

Hans Moser - für

Ein Schweizer Politiker und Präsident der EDU Schweiz. | A Swiss politician.
 NO! Hans Moser

Hans Moser - gegen

Klicken Sie, falls Sie Hans Moser nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Hans Moser. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Hans Moser" im Graph

graph
Graph online : Hans Moser
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Hans Moser (* 1951) ist ein Schweizer Politiker und Präsident der EDU Schweiz. Leben Nach einer Ausbildung als Landwirt, dem Besuch der Abendhandelsschule und der Ausbildung als Landmaschinenmechaniker war er Geschäftsführer der Geschäftsniederlassung Landverband in Bad Ragaz. 1985 wechselte er in den sozialen Bereich. Er wurde Beschäftigungsgruppenleiter der Werkgruppe Garten. Anfangs der 1990er Jahre gründete er das Wohn- und Beschäftigungsheim Neufeld in Buchs. Seitdem ist er Heimleiter und zuständig für die Administration und das Personal. Moser ist seit 1972 verheiratet und hat 9 Kinder. Politik In seiner Jugend politisierte Moser in der FDP. Später wechselte er zur EVP und half dann Anfangs der 1990er Jahre bei der ...
für33gegen   Meiner Meinung nach Hans Moser ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
für33gegen   Ich bin nicht einverstanden. Hans Moser ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Hans Moser

Hans Moser: Mit geklautem Foto gegen Minarette


In der Schweiz nutzt eine rechte Partei eine Hotelansicht aus Quedlinburg zur Stimmungsmache Die Eidgenössische-Demokratische Union macht in Schweiz Stimmung gegen Ausländer. Für ihre Heimattümelei missbraucht sie das Foto eines Quedlinburger Hotels.Dass über ihr Hotel Theophano in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) selbst in der Schweiz berichtet wird, könnte Familie Vester, die das 4-Sterne-Haus seit 1993 betreibt, freuen. Doch Sofia Vester, Tochter der Hoteliers, ist entsetzt. »Unsere gesamte Familie empfindet es als Beleidigung und schwerwiegenden ...


Ausflug in die Ostschweiz - August 2008


edu-schweiz.ch Auf nach Appenzell ... Früh ging sie los, unsere jährliche Kantonalvorstandsreise Ende August, denn um 10 Uhr wollten wir bereits im schönen Dorf Appenzell eintreffen. Dort angekommen führte uns eine «waschechte» Appenzellerin durch die Altstadt und erzählte uns anhand der schön bemalten Häuser von all den Traditionen des Halbkantons. Das war echt interessant und wir erkannten dabei, dass gute Traditionen, die gepflegt werden, ein Volk zusammenbinden und stark machen. ... und zum Präsidenten der EDU Schweiz Danach ging ...


[TOP 4]

> Hans Moser > Neuigkeiten

Erst Guerillero, dann Häftling und jetzt Präsident
In Uruguay wird künftig der frühere Tupamaro-Rebell José Mujica regieren. Damit kann Südamerikas Linke den Besitzstand wahren.
CH-Botschaft nach Jerusalem! Lachen und Gesundheit. Klartext gegen Terror. Und: Veränderung.
Von: Thomas Feuz Politik USA erfüllen EDU-Forderung. Die Schweiz solle ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen: Das verlangt die EDU seit 35 Jahren. Nun verleihen die USA dieser Forderung mit der geplanten Verlegung ihrer Botschaft nach Jerusalem Gewicht, wenn auch unbewusst. Die Reaktion von PA-Seite liess nicht auf sich warten: «Moving US Embassy to Jerusalem ‹will Destroy Peace Process›; Israelis würden eine Evakuation ihrer Häuser nicht ausschliessen», meldet worldisraelnews.com. Mit der Medienmitteilung vom Dienstag bestätigt die EDU ihre Forderung.Johann Schneider-Ammann: Umsetzung der MEI als «Erfolg». Zu seinen Erfolgen zählt der scheidende Bundespräsident die Zustimmung zur Umsetzung der MEI, welche das Mitmachen beim EU-Forschungsprogramm Horizon 2020 garantiere. In diesem Zusammenhang seien die 4 Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel von Bedeutung gewesen. – Unvergesslich bleibt Schneider-Ammanns todernster Ausdruck anlässlich des Tages der
Im Amazonas wird weniger abgeholzt
Die Massnahmen der Regierung scheinen zu wirken: In den letzten Monaten wurde in Brasilien weniger Regenwald zerstört als früher.
BAG: Wie es euch gefällt?! Ehe-Initiative: Hintergrund. Berufung. Und: Worte wider das Chaos.
Von: Thomas Feuz Politik Nicht viel gelernt. Nach der Klage von Teens gegen die einseitige «Präventions»kampagnen des BAG kommt die aktuelle Ausgabe etwas appetitlicher her – wenn auch sprachlich unverändert: «Ich lebe, wie es mir gefällt. Und ich liebe, wen und wo ich will – Hauptsache, ich schütze mich.» Die gleiche Botschaft war Programm am Welt-Aids-Tag vom 1. Dezember.«Es ging nicht um eine Änderung des Zivilrechts, sondern um eine Präzisierung eines Grundrechts. Die EDU hat die Debatte über die Ehe nicht lanciert. Ihre Initiative wurde erst lanciert, nachdem im August 2013 das Gutachten einer Basler Juristin Gedanken über die Öffnung der Ehe verbreitete. In der Folge gab es in Bern entsprechende Vorstösse. Unsere Initiative war die Folge dieser Entwicklung», hält GR Hans Peter Häring  nach der Abstimmung im Kanton ZH fest. Wirtschaft «Än fertige Hafächääs» sagten sich einige. Der Hafenkran lockte zahlreiche Leute in die Limmatstadt. Derzeit st



 
sofia vester quedlinburg, EDU-Plakat, gabriele vester-spilker, hans moser lebenslauf und weiter...
load menu