Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Hans-Jürg Fehr

> Schweiz > Politiker > Sozialdemokratische Partei der Schweiz > Hans-Jürg Fehr
Hans-Jürg Fehr ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
SPS/PSS
 
Foto Hans-Jürg Fehr

Hans-Jürg Fehr - für

Ein Schweizer Politiker der SP. | A Swiss politician.
 NO! Hans-Jürg Fehr

Hans-Jürg Fehr - gegen

Klicken Sie, falls Sie Hans-Jürg Fehr nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Hans-Jürg Fehr. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Hans-Jürg Fehr" im Graph

graph
Graph online : Hans-Jürg Fehr
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Hans-Jürg Fehr (* 7. August 1948 in Rheinklingen, Kanton Thurgau) ist ein Schweizer Politiker (SP). Tätigkeiten als Parlamentarier Als Fehr bei den Wahlen 1999 in den Nationalrat gewählt wurde, konnte er bereits auf eine lange politische Karriere zurückblicken. Von 1983 bis 1984 war Fehr Mitglied des Stadtparlamentes von Schaffhausen, ebenfalls 1983 wurde er in den Grossen Rat (heute Kantonsrat) des Kantons Schaffhausen gewählt. 2009 trat er als Kantonsrat zurück. Fehr ist Mitglied der nationalrätlichen Kommission für Wirtschaft und Abgaben und der Aussenpolitischen Kommission. Am 24. Mai 2013 gab Fehr seinen Rücktritt aus dem Nationalrat auf Ende der Sommersession 2014 bekannt. Er wolle damit den Schaffhauser SP-Sitz im Nationalrat ...
für33gegen   Meiner Meinung nach Hans-Jürg Fehr ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
für33gegen   Ich bin nicht einverstanden. Hans-Jürg Fehr ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Hans-Jürg Fehr

Nationalrat lehnt Steueramtshilfe «en gros» ab


Die Schweiz soll auf Basis von Gruppenanfragen keine Steueramtshilfe leisten, sofern dies nicht explizit in einem Doppelbesteuerungsabkommen mit einem Land vorgesehen ist. Dies hat der Nationalrat beschlossen. Der Rat lehnte in der Debatte zum Steueramtshilfegesetz einen Antrag von SP und Grünen für Gruppenanfragen ab. Die Linke wollte Gruppenanfragen zulassen, wenn ein gewisses Verhaltensmuster auf Steuerdelikte mehrerer unbekannter Personen hinweist. Alle Staaten sollten gleich behandelt werden, forderte Hans-Jürg Fehr (SP/SH). Der Rat werde am Nachmittag im Rahmen der ...


New blow to rejected Tamil asylum seekers


Switzerland should keep sending rejected Tamil asylum seekers back to Sri Lanka, the House of Representatives decided on Thursday.The House agreed with the Senate, which voted on the issue earlier this week. Both have followed the view of Justice Minister Eveline Widmer-Schlumpf that halting repatriation would send the wrong signal.The 26-year conflict between the Sri Lankan government and the Tamil Tigers rebel group seeking independence for the north came to an end earlier this month.Switzerland, which already has a large Tamil community, is expecting more refugees. According to ...


Abrechnung mit dem Liberalismus


shn.ch Dienstag 9. Dezember 2008, Inland In der Debatte zum UBS-Rettungspaket sind im Nationalrat Weltbilder aufeinandergeprallt. Für die Linke ist die trudelnde Grossbank der Beweis dafür, dass der Neoliberalismus am Ende ist. Die Rechte warnte vor zu viel neuen Regeln. von Reto Wäckerli Verständigung gesucht: Nationalrätin Martine Brunschwig Graf (FDP, GE) spricht mit Bundesrat Hans-Rudolf Merz.Bild Key Bern Es klang schon fast frohlockend: «Vor 20 Jahren kam der Kommunismus an sein Ende, und dieses Jahr ist es der neoliberale Kapitalismus», ...


[TOP 4]

> Hans-Jürg Fehr > Neuigkeiten

Das ausbaufähige Gegenmodell
Ge­nos­sen­schaf­ten sind Teil einer de­mo­kra­ti­schen Wirt­schafts­ord­nung​. Es gab sie vor dem Ka­pi­ta­lis­mus vor allem in der bäu­er­li­chen Welt, es gibt sie im Ka­
Besser als ein Placebo wären Medikamente
Ein Pla­cebo ist eine Pil­le, die nur den An­schein er­weckt als ob sie ein Me­di­ka­ment wäre. In Tat und Wahr­heit ist es eine Ta­blette ohne Wirk­stof­fe, die den ge­wünsch­ten Ef­fekt bloss vor
Ein Schritt nach vorn
Der Na­tio­nal­rat hat diese Woche mit einer über­zeu­gen­den Mehr­heit die Vier-Jah­res­-Rah­men​­kre­dite für die In­ter­na­tio­nale Zu­sam­men­ar­beit be­wil&sh
Warum die Schweiz der EU beitreten sollte
Die Tat­sa­che, dass das Volk vor zwan­zig Jah­ren den Bei­tritt der Schweiz zum EWR ab­lehn­te, wäre kein Grund, es nicht noch ein­mal zu ver­su­chen. Zum einen war das Nein da­mals ex­trem knapp aus­g



 
Jürg Fehr twitter, kurzbiographie hans fehr und weiter...
load menu