Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Filippo Leutenegger

> Schweiz > Politiker > FDP.Die Liberalen > Filippo Leutenegger
Filippo Leutenegger ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
FDP Schwei
 
Foto Filippo Leutenegger

Filippo Leutenegger - für

Schweizer Politiker (FDP), Unternehmer und Publizist - Verleger des Magazins "neue-ideen". / Swiss politician (FDP), entrepreneur and author - publisher of the magazine "neue-ideen".
 NO! Leutenegger

Filippo Leutenegger - gegen

Klicken Sie, falls Sie Filippo Leutenegger nicht unterstützen. Sagen Sie warum. / Click, if you do not support Filippo Leutenegger. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Filippo Leutenegger" im Graph

graph
Graph online : Filippo Leutenegger
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Filippo Leutenegger (* 25. November 1952 in Rom, heimatberechtigt in Thundorf (TG)) ist ein Schweizer Politiker, Unternehmer und Publizist. Er ist Nationalrat der FDP.Die Liberalen und Verleger des Magazins neue-ideen.Er ist verheiratet mit der TV-Journalistin Michèle Sauvain und lebt mit den drei gemeinsamen Kindern (Tochter 1996, Sohn 2000, Tochter 2005) und seinen zwei Söhnen (1986, 1984) aus erster Ehe in Zürich. Beruflicher WerdegangSeine Kindheit und Jugend verbrachte Filippo Leutenegger in Rom, sein Vater arbeitete dort bei der UNO. Zurück in die Schweiz kam er 1965, als ihn seine Eltern ins Internat der Klosterschulen Disentis und Altdorf schickten, wo er 1972 mit der Matura Typus A abgeschlossen hat.Als Student der Universität Zürich ...
für32gegen   Meiner Meinung nach Filippo Leutenegger ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
für1gegen   Filippo Leutenegger schloss zum Ende die Diskussion das richtige Fazit: "Die Argumente sind ausgetauscht, eine Einigung wurde nicht erzielt.", libera
für33gegen   Ich bin nicht einverstanden. Filippo Leutenegger ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Filippo Leutenegger

Filippo Leutenegger soll Swisscable-Präsident werden


Hajo Leutenegger, Präsident von Swisscable, wird an der Generalversammlung vom 16. März 2012 von seinem Amt zurücktreten. Als Nachfolger wurde Nationalrat Filippo Leutenegger vorgeschlagen. Hajo Leutenegger gibt sein Amt als Präsident von Swisscable ab, wie der Verband mitteilt. Er wird an der Generalversammlung vom 16. März 2012 zurücktreten. Als Nachfolger schlägt der Vorstand Nationalrat Filippo Leutenegger zur Wahl vor. Diese wird an der Generalversammlung stattfinden. Bild: Nationalrat Filippo Leutenegger, Quelle: filippo.ch Lesen Sie mehr: ...


Leutenegger: Ökologische Gebäudesanierungen begünstigen


Der Nationalrat will die steuerlichen Anreize für energetische Gebäudesanierungen verbessern. Er hat am Donnerstag vier Vorstösse gutgeheissen, die in diese Richtung zielen.So legte die Grosse Kammer eine im Ständerat abgeänderte Motion von Filippo Leutenegger (FDP/ZH) in der ursprünglichen Fassung nochmals auf. Damit wird gefordert, Investitionen in die Energieeffizienz und den Umweltschutz bei Gebäuden über mehrere Jahre verteilt abzugsfähig zu machen und nicht nur im Jahr der Investition. Die vom Ständerat abgeschwächte Variante lehnte ...


Filippo Leutenegger will «Superdirektor» werden


Laut einem Zeitungsbericht plant der Zürcher FDP-Nationalrat und ehemalige Fernseh-Chefredaktor ein Comeback bei der SRG. Die Zeitung «Sonntag» meldet, dass Filippo Leutenegger zur Wahl des «Superdirektors» antritt. Der geplante CEO-Job beim fusionierten Radio und Fernsehen sei «eine anspruchsvolle und hochinteressante Aufgabe», wird Leutenegger zitiert. Er wolle Radio und Fernsehen publizistisch stärken und effizienter machen. Der Zürcher FDP-Nationalrat signalisiere zudem die Bereitschaft, sein Nationalratsmandat abzugeben. Die beiden ...


[TOP 4]

> Filippo Leutenegger > Neuigkeiten

"SonnTalk" So, 23.06.2013
Jeden Sonntagabend leuchtet Markus Gilli mit illustren Gästen aus Politik, Medien und Wirtschaft die Ereignisse der vergangenen Woche aus. US-Steuerabkommen - Schlappe für Widmer-Schlumpf! Der US-Steuerdeal ist geplatzt. Wie weiter? Droht Schweizer Banken jetzt der Kollaps? Weitere Themen Altersvorsorge - Rentenklau des Bundesrates? Gäste:Jacqueline Badran, SP-Nationalrätin ZH Filippo Leutenegger, FDP-Nationalrat ZH Lorenz Hess; Vize-Präsident BDP SchweizLink zur Sendung >>>#filippoleutenegger #steuerabkommen #rentenklau
«Wie heisst die Dame nochmals?»
Wie gut kennen die Zürcherinnen und Zürcher ihre Stadtratskandidaten? Tagesanzeiger.ch/Newsnet machte den Test und wurde überrascht.
«20 Jahre Arena»: Die Jubiläumssendung
Filippo Leutenegger: Als Journalist haben mich die von der Konkordanz geprägten Diskussionen der Vorgängersendung «Freitagsrunde» genervt. Dies hat nicht der realen Diskussion entsprochen. Die Parteien waren in der Schweiz nie derart wichtig, wie sie dargestellt wurden. Deshalb habe ich schon in der «Freitagsrunde» begonnen, Interessengruppen sowie Wirtschafts- und Kantonsvertreter einzuladen. Diese sind zum Teil wichtiger für den Meinungsbildungsprozess. Bei vielschichtigen Themen wie der Alpeninitiative oder den Bilateralen Verträgen sind ja nicht nur die Parteien vertreten. #FilippoLeutenegger #SRF
Medienbranche im radikalen Umbruch
Seit Januar 2013 werden die TV-Zuschauerzahlen nach einer neuen Methode berechnet, die auch die TV-Internetnutzung erfasst. Doch die Veröffentlichung der Mediapulszahlen wurde in den ersten Monaten blockiert, denn hinter den Kulissen tobt  ein erbitterter Kampf darüber wer bei der neuen Zählmethode zu den Verlierern oder Gewinnern gehört. Es geht bei dieser Frage um sehr viel Geld aus der Werbebranche und für einzelne Sender sogar ums Überleben. Die gleiche Diskussion wird bald auch die Printbranche erreichen, denn seit dem Siegeszug des Internets suchen immer mehr Unternehmen Präsenz im Online und verlassen die klassischen Kanäle. Noch schlimmer: die klassische Tageszeitung verliert Anzeigen und die Onlinewerbung hebt nicht ab, sondern stagniert sogar. Das löst in vielen Medienhäusern Ratlosigkeit und stille Verzweiflung aus. Damit hat der radikale Umbau der Medienlandschaft erst begonnen, denn die klassischen Werbeerträge werden einbrechen und die Zeitungen werden fü



 
philippo leutenegger 1986, filippo leutenegger blocher, quem foi leutenegger, biografia Filippo Leutenegger, sohn von filippo leutenegger und weiter...
load menu