Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Corina Casanova

* Bundeskanzler
> Schweiz > Politiker > Christlichdemokratische Volkspartei > Corina Casanova
Corina Casanova ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
CVP/PDC
 
Foto Corina Casanova

Corina Casanova - für

Eine Schweizer Juristin und Politikerin. | A Swiss lawyer and politician, the Federal Chancellor of Switzerland.
 NO! Corina Casanova

Corina Casanova - gegen

Klicken Sie, falls Sie Corina Casanova nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Corina Casanova. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Corina Casanova" im Graph

graph
Graph online : Corina Casanova
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Corina Casanova (* 4. Januar 1956 in Ilanz, vollständiger Name Corina Lydia Casanova) ist eine Schweizer Juristin und seit dem 1. Januar 2008 Bundeskanzlerin der Schweizerischen Eidgenossenschaft, die als solche die Schweizerische Bundeskanzlei (BK) führt. Sie ist Mitglied der Christlichdemokratischen Volkspartei (CVP). Casanova wuchs in den Bündner Dörfern Tarasp und Ruschein auf, wo sie auch die Primarschule besuchte. An der Kantonsschule in Chur erwarb sie 1977 die Maturität Typus B. Anschliessend studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und schloss 1982 mit dem Lizentiat ab. 1984 erwarb sie das Anwaltspatent des Kantons Graubünden. Anschliessend arbeitete sie zwei Jahre lang in der Anwaltskanzlei des ehemaligen ...
für34gegen   Meiner Meinung nach Corina Casanova ist ziemlich gute Politikerin. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum diese Politikerin gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
für32gegen   Ich bin nicht einverstanden. Corina Casanova ist schlechte Wahl. Zum Beispiel,weil… (wenn ich schreiben wollte, warum diese Politikerin nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Corina Casanova

Bundeskanzlerin Casanova und die Sex-Neugier ihrer Fahnder


Damit unsere Beamten nicht erpressbar werden, schnüffelt der Bund ihr Privatleben aus. Jetzt wehrt sich Bundesrätin Doris Leuthard für ihre Amtsdirektoren. Verblüfft verliess der junge Mann die Berner Amtsstube. Ohne Pause sass er vier Stunden auf einem Stuhl. Er trank Mineralwasser und beantwortete intimste Fragen, die ihm zwei Beamte stellten – freundlich zwar, aber bestimmt. «Welche Drogen haben Sie konsumiert?» – «Haben Sie eine Freundin?» – «Wie viele Sexualpartnerinnen haben Sie bisher gehabt?» – ...


Passeport biométrique: recours irrecevables


Le fait que le résultat d'une votations soit serré n'est pas en soi un motif suffisant pour procéder à un nouveau vote, ou même à un recomptage. Saisis de recours multiples contre l'acceptation le 17 mai du passeport biométrique, les cantons déboutent les recourants les uns après les autres.Après Schwyz et Vaud, c'est mardi au tour des cantons de Soleure, de Saint-Gall, des Grisons, de Bâle-Ville et de Glaris de rejeter les recours qu'ils ont reçu.Dans les Grisons, 26 seulement des 108 recours ...


Junger Blick aufs politische Geschehen


tink.ch Jugendsession - 25.11.2008 Plenum im Bundeshaus Das sonntägliche Plenum war einmal mehr der Höhepunkt der Jugendsession. 200 Jugendliche debattierten über die erarbeiteten Petitionen. Dabei wurden auch mal laute Worte gesprochen, Redner bejubelt oder ausgebuht. Ein Stimmungsbericht. Milena Geiser und Jill Zimmerli Bundeskanzlerin Corina Casanova machte den Auftakt. Im frisch renovierten Nationalratssaal begrüsste sie die Teilnehmenden der Jugendsession am Sonntagmorgen zum Plenum: "Es ist ein Zeichen, dass die Jugendsession heute stattfindet mit euch als ...


[TOP 4]

> Corina Casanova > Neuigkeiten

Nationalrat will Referendumsfrist «verlängern»
Bern - Wer ein Referendum ergreift, soll künftig etwas mehr Zeit für die Unterschriftensammlung haben. Der Nationalrat hat am Mittwoch einer entsprechenden Gesetzesänderung mit 110 zu 76 Stimmen zugestimmt.
Alle Parteien ausser SP für Bankgeheimnis
Bern - Alle Bundesratsparteien ausser der SP wollen am Bankgeheimnis im Inland festhalten. Dies bekräftigten die Parteienvertreter am Freitag an den traditionellen Von-Wattenwyl-Gesprächen mit Bundesratsmitgliedern.
Räte entzweit - Möglichkeit zum Verzicht auf Vernehmlassung
Bern - Der Ständerat bleibt dabei: Der Bundesrat soll in Ausnahmefällen auf die Durchführung einer Vernehmlassung verzichten können. Der Nationalrat hatte dies abgelehnt - und zwar einstimmig. Die kleine Kammer zeigte sich aber zu einem Kompromiss bereit.
Ständerat gegen Mandatsverbot für ehemalige Bundesräte
Bern - Das Verwaltungsratsmandat von alt Bundesrat Moritz Leuenberger beim Baukonzern Implenia bleibt wohl ohne politische Folgen. Der Ständerat will Bundesratsmitglieder bei ihren Tätigkeiten nach dem Rücktritt nicht einschränken. Er hat es am Montag abgelehnt, auf eine Gesetzesvorlage einzutreten.



 
"Corina Casanova je", komitee e government corina casanova, poll corina, politiker casanova, email address of Corina Casanova switzerland Chancellor, corina casanova switzerland, corina casanova это, corina`s biography und weiter...
load menu