Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Claude Ruey

> Schweiz > Politiker > FDP.Die Liberalen > Claude Ruey
Claude Ruey ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
FDP/PRD
 
Foto Claude Ruey

Claude Ruey - für

Ein Schweizer Politiker der FDP. | Un homme politique suisse, membre du Parti libéral suisse. | A Swiss politician.
 NO! Claude Ruey

Claude Ruey - gegen

Cliquez, si vous ne soutenez pas Claude Ruey. Dire pourquoi. | Click, if you do not support Claude Ruey. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "Claude Ruey" im Graph

graph
Graph online : Claude Ruey
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Claude Ruey (* 29. November 1949 in Gland) ist ein Schweizer Politiker (FDP). Der promovierte Jurist und Rechtsanwalt war von 1973 bis 1990 Mitglied der Legislative der Gemeinde Nyon und zwischen 1974 und 1990 Mitglied des Grossen Rats des Kantons Waadt. 1990 wurde er in den Regierungsrat des Kantons Waadt gewählt, dem er bis 2002 angehörte. Seit den Wahlen 1999 bis Ende 2011 hatte er Einsitz im Nationalrat. Von 2002 bis im März 2008 war er Präsident der Liberalen Partei der Schweiz. Ruey ist Mitglied verschiedener Stiftungsräte, darunter beispielsweise der Stiftung des Schlosses Chillon, des HEKS und der Schweizerischen Pfadistifung. Ruey ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. quelle FRA: Claude Ruey, né le 29 novembre ...
für33gegen   Meiner Meinung nach Claude Ruey ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
für33gegen   Ich bin nicht einverstanden. Claude Ruey ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Aktuelle Beliebtheit
für Claude Ruey

Casse malattia: Claude Ruey analizza difficoltà del settore


Le casse malattia non sono sempre coscienti di essere un'assicurazione sociale: lo afferma il presidente di santésuisse, Claude Ruey, che a fine mese lascia la carica. Rileva inoltre una mancanza di trasparenza sia a livello di prestazioni che di organizzazione ospedaliera. "Occorre essere dei kamikaze" per presiedere santésuisse, dichiara al quotidiano romando "Le Temps" l'ex consigliere nazionale liberale-radicale, che definisce "un'alleanza curiosa" la recente creazione dell'Alleanza degli assicuratori malattia svizzeri (AAMS). Le tre casse che hanno dato vita a questo ...


Claude Ruey


Face à la hausse, trouver des solutions s'annonce très difficile Eviter l'envolée des primes maladie comme la hausse moyenne de 15% attendue pour l'an prochain s'annonce difficile, tant les fronts et intérêts sont divergents.«On va droit dans le mur», déplore ainsi le président du PDC Christophe Darbellay.Tout le monde ou presque s'accorde pourtant pour dire qu'il faut une réforme en profondeur. Les mesures urgentes visant à endiguer la hausse des coûts de la santé proposées par Pascal Couchepin, ...


Communiqué - santésuisse: neue Struktur und neuer Präsident


swiss-press.com 11/12/2008 An ihrer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern wählten die Vertreter der Krankenversicherer Nationalrat Claude Ruey (PLS, VD) zum neuen Präsidenten des Branchenverbandes santésuisse. Er tritt damit die Nachfolge von Ständerat Christoffel Brändli (SVP, GR) an, der nach acht Jahren erfolgreicher Tätigkeit das Präsidium abgibt. Die GV nahm auch Kenntnis von der laufenden Restrukturierung des Verbandes. Beitragsfinanzierte Verbandsleistungen werden künftig klarer von preisfinanzierten Dienstleistungen getrennt. Die ...


[TOP 4]

> Claude Ruey > Neuigkeiten

Bürgerliche Parlamentarier ärgern sich über Kantone
Lausanne - Bürgerliche Bundespolitiker sind über die Umsetzung der neuen Spitalfinanzierung besorgt: Einige Kantone würden diese blockieren, klagen sie und rufen den Bundesrat auf, eine Task Force auf die Beine zu stellen.
Räte verabschieden sich von 50 Politikern
Bern - Zum Abschluss der Legislatur haben sich am letzten Tag der Herbstsession der National- und der Ständerat von 50 Politikerinnen und Politikern verabschiedet. Sie haben den Rücktritt aus ihrer Parlamentskammer erklärt.
41 Bundesparlamentarier treten im Herbst nicht mehr an
Bern - Dreissig National- und zehn Ständeräte haben bisher ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur für ihre Kammer bei den eidgenössischen Wahlen im Oktober bekannt gegeben. Ausserdem tritt André Daguet (SP/BE) Ende Mai vorzeitig aus dem Nationalrat zurück.
110 Filme aus 45 Ländern am Visions du Réel in Nyon
Genf - Im Wettbewerb des Dokumentarfilm-Festivals Visions du Réel im April in Nyon sind 110 Filme aus 45 Länder, darunter auch 24 Schweizer Werke. Im Fokus des Festivals stehen Filme aus dem Libanon. Im Städtchen am Genfersee wird auch der brasilianische Musiker Gilberto Gil erwartet.



 
claude ruey avocat, claude ruey biographie und weiter...
load menu