Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Christlich Demokratische Union Deutschlands

> Deutschland > Parteien > Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
 
Foto  CDU

CDU - für

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands ist eine deutsche Partei. | The Christian Democratic Union of Germany is a political party in Germany.
 NO! CDU

CDU - gegen

Klicken Sie, falls Sie die CDU nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support the Christian Democratic Union. Say why.

Die Online-Wahlergebnisse für "CDU" im Graph

graph
Graph online : Christlich Demokratische Union Deutschlands
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
> Christlich Demokratische Union Deutschlands >

Neuigkeiten

Ukraine-Krise: Nur eine politische Lösung schafft Stabilität
Die Krise in der Ukraine beschäftigt die deutsche Politik in den letzten Wochen. Und damit auch die Bundeskanzlerin in ihrem Urlaub. „Bei meiner Arbeit kann es keinen Tag ganz ohne Politik geben“, machte Angela Merkel in einem Interview mit der Sächsischen Zeitung nach der Rückkehr aus ihrem Sommerurlaub deutlich. Durch den Abstand komme die CDU-Vorsitzende aber durchaus schon mal auf neue Gedanken. Doch mit Blick auf die Ukraine-Krise habe sich ihr Standpunkt nicht geändert.











"Sachsen hat sich unter Stanislaw Tillich prächtig entwickelt"
"Stanislaw Tillich hat eine klare Vorstellung von dem, was für Sachsen gut ist und macht sehr wirksam auf seine Anliegen aufmerksam. Sachsen hat sich unter seiner Führung wie unter der der früheren CDU-Ministerpräsidenten prächtig entwickelt", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung. Das Interview im Wortlaut:











Merkel: „Thüringen ist eines der erfolgreichsten neuen Bundesländer“
„Im Interesse der Thüringer setze ich mich im Wahlkampf dafür ein, dass eine starke CDU mit Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen kann“, erklärte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel in einem Interview mit der Thüringer Allgemeine. Zugleich warnte Merkel vor einer Regierungsübernahme durch Linke und SPD, „denn damit würde man all die Erfolge aufs Spiel setzen. Die Positionen der Linkspartei bringen weder mehr Arbeitsplätze, noch führen sie zu mehr Stabilität oder einem guten Bildungssystem im Gegenteil“, machte Merkel deutlich.











Tauber gegen Ökonomisierung des Todes
Mit Blick auf die „organisierte Sterbehilfe“ betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber seine ablehnende Haltung gegenüber gewerblich oder ehrenamtlich organisierter Sterbehilfe. Ebenso nahm er im Interview mit dem Christlichen Medienmagazin den Staat in die Verantwortung, Stellung zu beziehen: „Wir müssen deutlich machen, dass wir gegen eine Ökonomisierung des Todes sind.“ Denn ein vermeintlich selbstbestimmtes Lebensende könne dazu führen, dass Kranke das Gefühl haben, sie würden anderen zur Last fallen und ihr Leben sei daher nichts mehr wert.














 
, marketing christlich demokratische union director und weiter...
load menu