Politiker und Wahlen, Wählen Sie frei, Äußern Sie aktiv Ihr demokratisches Recht, Online-Referendum
left right close

Atomkraft in Österreich

> Österreich > Ereignisse > Atomkraft in Österreich
Atomkraft in Österreich ist bereit für Ihre Meinung, Unterstützung und Stimme. Stimmen Sie gerade JETZT ONLINE!
Positiv
 
Negativ
Foto Atomkraft in Österreich - DAFÜR

Atomkraft in Österreich - DAFÜR

Klicken Sie, wenn Sie die Kernenergie (Atomkraft/Nuklearenergie) und ihre Nutzung unterstützen. Sagen Sie warum?!
Atomkraft in Österreich - DAGEGEN

Atomkraft in Österreich - DAGEGEN

Klicken Sie, wenn Sie die Kernenergie (Atomkraft/Nuklearenergie) und ihre Nutzung nicht unterstützen. Sagen Sie warum?!

Die Online-Wahlergebnisse für "Atomkraft in Österreich - DAFÜR" im Graph

graph
Graph online : Atomkraft in Österreich
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
> Atomkraft in Österreich >

Argumente

[+] HINZUFÜGEN

SPÖ und SPD wollen in Wien Anti-Atom-Gipfel ausrichten


Gemeinsam mit seinen sozialdemokratischen Kollegen aus Deutschland hat Bundeskanzler Werner Faymann vor ein paar Tagen eine europaweite Initiative gegen die Kernkraft angekündigt. Zu diesem Anlass war SPD-Chef Sigmar Gabriel nun am Wochenende zu Besuch in Wien. Mit der "Krone" sprach er über die Anti-AKW-Aktion, die Finanztransaktions-Steuer und warum er Deutschland lieber regiert statt kommentiert. Faymann und Gabriell wollen eine neue sozialdemokratische Achse in Europa bilden. Das reicht von der Finanztransaktionssteuer bis zur Anti-Atom-Initiative. Die beiden Politiker wollen ...


Österreich drängt auf einen Ausstieg aus der Atomenergie


WIEN. „Raus aus Atom“: Nach den Ereignissen in Japan bekräftigen in Österreich alle Parteien ihre Forderung nach einem Ausstieg aus der Atomkraft. Umweltminister Niki Berlakovich (VP) verlangt auch einen sofortigen „Stresstest“ für Europas AKWs. Lesen Sie mehr: Nachrichten.at (8. April 2011)


Cohn-Bendit kritisiert Anti-Atom-Politik Österreichs


Der grüne Europaparlamentarier Daniel Cohn-Bendit glaubt, dass der japanische Atomunfall eine energiepolitische Wende herbeigeführt haben könnte. Im Ö1-Interview „Im Journal zu Gast“ sagte er gestern eine solche Wende auch für den Atomstromstaat Frankreich voraus. Weiters vermisst Cohn-Bendit Aktivitäten Österreichs in der Anti-Atom-Politik. Österreich betreibe zwar kein Atomkraftwerk, sei aber im Auftreten gegen Atompolitik „sehr wenig aktiv“ gewesen. Lesen Sie mehr: oe1.ORF.at (02.04.2011)



 
atom cohn, atomkraft in osterreich, electionsmeter: atomkraft in österreich, atomkraft in österreich, österreich atomkraft und weiter...
load menu